Freecell Standard

Diese Spiele könnten dich auch interessieren...

Freecell Solitär spielen

Das Layout des Browsergames Freecell Solitär ist schlicht gehalten. Auf grünem Hintergrund liegen 52 Karten ausgeteilt, die du in die richtige Reihenfolge bringen sollst. Du siehst nur die Spielkarten von der Vorderseite, nicht die Rückseite. Das Design der einzelnen Spielkarten entspricht den normal bekannten Motiven und Farben aus Solitär, Rommé, Canasta, Skat und anderen Kartenspielen, die mit diesem Blatt gespielt werden können. Du kannst in den Spieloptionen den Ton ein- oder ausschalten.

Der Freecell Solitär Spielablauf

Auf acht Kartenstapeln verteilen sich die einzelnen Karten bei Freecell Solitär und liegen dabei offen. Darüber siehst du vier leere Felder, die sogenannten Free Cells. Rechts daneben sind deine Homestapel. Dein Spielziel ist bei Freecell Solitär, alle Karten ordentlich sortiert auf die Homestapel zu bringen. Dies gelingt dir, indem du die einzelnen Farben von niedrigstem nach höchstem Wert sortierst. Auf der Freecell Solitär Oberfläche sind die Farben in der Reihenfolge Herz, Kreuz, Karo und Pik angeordnet. Während des Spiels ist es dir jedoch freigestellt, in welcher Reihenfolge du die einzelnen Farben ordnest.

Jeder Homestapel wird mit einem Ass der entsprechenden Farbe eröffnet und schließt zum König hin ab. Die acht Stapel müssen von dir so umgeschichtet werden, dass dir das möglich ist. Hierbei solltest du beachten, dass du wie beim Solitär die einzelnen Kartenwerte abwechselnd mit roten und schwarzen Karten vorsortierst. Beispielsweise legst du eine schwarze Acht unter eine rote Neun oder einen roten Buben unter eine schwarze Dame. In deine Free Cells legst du einzelne Karten, die dir im Weg sind. Je nachdem, wie viele Slots du frei hast, kannst du bei den Kartenstapeln mehrere Karten auf einmal bewegen. Sind deine vier Free Cells belegt, kannst du nur jeweils eine Karte bewegen. Hast du eine Spalte freigespielt, zählt diese als Free Cell dazu, bis du eine beliebige Karte dort ablegst.

Die Menüoptionen bei Freecell Solitär

Während du Freecell Solitär im Browser spielst, hast du einige automatische Funktionen. Die unteren Karten deiner Stapel werden automatisch in den Homestapeln angeordnet, wenn sie passen. Zudem zeigt dir das Spiel hin und wieder an, wenn du keinen Zug mehr vornehmen und das Spiel verloren hast. Aber dies ist nicht immer der Fall. Kannst du beispielsweise eine rote Neun zwischen zwei Stapeln hin- und herschieben, erkennt das Spiel nicht, dass du nichts mehr sonst tun kannst, sondern nur, dass du einen gültigen Zug vornehmen kannst. Wenn du eine Karte zuordnen kannst, reicht das Anklicken mit der Maus auf die entsprechende Karte. Diese wird dann automatisch verschoben. Du kannst eine Karte mit der Maus normal verschieben, indem du die Maus erst loslässt, wenn du die Karte da abgelegt hast, wo du sie hinhaben möchtest.

Dir stehen im Spiel Freecell Solitär unterschiedliche Optionen zur Verfügung:

  • Weiter: Pausierst du Freecell Solitär, setzt du es mit dieser Funktion fort.
  • Neues Spiel: Wenn du nicht mehr weiter kommst, startest du damit eine neue Runde Freecell Solitär.
  • Wähle Spielnummer: Gib eine beliebige Zahl ein und starte damit ein bestimmtes Spiel.
  • Starte dieses Spiel neu: Die Karten bleiben zu Beginn gleich und du kannst es nochmal versuchen.
  • Ton an: Freecell Solitär Musikeffekte an oder aus.
  • Statistiken: Hier siehst du, wie viele Spiele du gespielt, gewonnen und verloren hast. Wenn dir danach ist, kannst du die Statistik löschen.
  • Mehr Spiele: Du verlässt Freecell Solitär und wirst auf die Hauptseite des Spieleanbieters weitergeleitet.

Hast du ein Spiel erfolgreich beendet und gewonnen, siehst du eine Bewertung und die Spielenummer. In dieser Bewertung werden deine benötigte Spielzeit und die Anzahl der Schritte der aktuellen Runde Freecell Solitär berücksichtigt.