Freecell mit 10 Minuten Zeitlimit

Diese Spiele könnten dich auch interessieren...

Freecell spielst du kostenlos und ohne Download direkt in deinem Browser. Dazu öffnest du das Spiel und siehst einen blauen Hintergrund. In der oberen Reihe siehst du acht leere Felder. Vier davon sind leere Mulden, in die du Karten schieben kannst. Die anderen vier sind mit Herz, Kreuz, Karo und Pik versehen. Dies ist der Ordnungsstapel. Darunter befinden sich acht Stapel mit jeweils sieben offenen Karten. Dein Spielziel beim kostenlosen Freecell liegt darin, diese Karten in der richtigen Reihenfolge in die Ordnungsstapel zu bringen.

Kostenloses Freecell: Wie funktioniert’s?

Damit du beim kostenlosen Freecell gewinnst, musst du alle Karten auf die oberen Stapel sortieren. Die Reihenfolge hierfür startet mit Ass, gefolgt von den Zahlen Zwei bis Zehn. Jeder Stapel ist fertig sortiert, wenn auf den Zahlen die Bilder Bube, Dame und König liegen. Damit dir das gelingt, sortierst du die offenen Karten der einzelnen Stapel in der richtigen Reihenfolge. Die Karten legst du im Wert absteigend untereinander, beginnend mit dem König und bei Ass endend. Wichtig ist dabei, dass du die Karten in wechselnden Farben legst. Beispiel für die Sortierreihenfolge im Stapel: schwarzer König, rote Dame, schwarzer Bube, rote Zehn, schwarze Neun.

Du kannst mehrere Karten auf einmal zwischen den Stapeln hin und herbewegen. Je mehr freie Mulden du im oberen linken Bereich hast, desto mehr Karten kannst du in einem Zug bewegen. Sind deine vier leeren Zellen in der oberen Reihe alle belegt, kannst du nicht so viele Karten verschieben. Hast du eine Kartenspalte leer, legst du eine beliebige Karte in diese Spalte. Sobald Asse freiliegen, landen diese automatisch auf dem oberen Ordnungsstapel. Auf diese legst du alle Karten sortiert ab. Hast du alle Karten erfolgreich sortiert, endet das Spiel und du hast gewonnen.

Die Spielanzeige von Freecell

Beim kostenlosen Freecell hast du zehn Minuten Zeit für eine Spielrunde. Schaffst du in dieser Zeit nicht, die Karten zu sortieren, endet das Spiel. Du siehst am Ende eine Anzeige mit der Auswertung deiner Spielrunde. Dort werden deine gespielten Minuten und die entsprechende Wertung angezeigt. Allgemeine Angaben wie gespielte Runden, gewonnene Spiele, Bestzeit und die höchste Punktewertung siehst du ebenfalls. Du wählst nach einer Runde aus, ob du mit den gleichen Karten erneut spielen möchtest oder ob du ein neues Spiel anfängst mit neu gemischten Kartenstapeln.

Das Menü erreichst du durch drücken der ESC-Taste sowie durch Anklicken der drei waagerechten Striche am oberen linken Bildschirmrand. Um das Spiel zu unterbrechen, gehst du in den Menübildschirm vom kostenlosen Freecell. Damit pausierst du das Spiel und der Timer wird eingefroren. Möchtest du fortfahren, wählst du „weiter“ aus. Weiterhin kannst du den Ton ein- oder ausschalten. Möchtest du ein anderes Spiel spielen, gehst du auf „Mehr Spiele“.

 Freecell kostenlos spielen ohne Hinweise

Bei dieser Spielvariante erhältst du keine Hinweise, wenn du feststeckst. Das kostenlose Spiel zeigt dir ebenfalls nicht an, wenn du keinen Spielzug mehr ausführen kannst. Dies kannst du jedoch kurz prüfen, indem du die einzelnen Karten doppelt anklickst. Kannst du einen Zug ausführen, bewegt sich deine angeklickte Karte auf den entsprechenden Stapel hin. Wählst du mehrfach hintereinander das gleiche Deck aus, steigen deine Chancen, die Runde aufzulösen. Da du in keiner Freecell-Highscore-Liste eingetragen wirst, ist dies nicht wichtig. Wichtig ist, dass du Spaß hast beim kostenlosen Spielen von Freecell.