Spider Solitaire

Spider Solitaire

Spider Solitaire ist eine besonders herausfordernde Variante des beliebten Solitär-Spiels. Es geht darum, absteigend vom König, die Karten in der gleichen Farbe zu ordnen. Anders als beim klassischen Solitär, gibt es zehn Reihen und keine separaten Stapel, auf denen man die Karten aufreihen müsste. Nur absteigende Reihen der gleichen Farbe oder einzelne Karten kann man verschieben.Hat man keine Möglichkeiten mehr Karten der zehn Reihen zu sortieren, sind neue Karten vom Talon abzuheben. Hierbei werden die neuen Karten wie beim klassischen Solitär nicht einfach aufgedeckt, sondern ans Ende der jeweiligen Reihe aufgedeckt gelegt. Da jede Reihe eine neue Karte hat, werden vorsortierte Reihen praktisch nichtig gemacht und man muss neu sortieren. Je mehr Farben bei Spider Solitaire verwendet werden, desto schwieriger ist es, das Spiel zu lösen. Mögliche Schwierigkeitsgrade sind: Spielen mit einer Farbe, mit zwei Farben oder mit vier Farben.

 

Spider Solitaire mit Zeitlimit

Spider Solitaire mit Zeitlimit

Schaffst du es Spider Solitaire innerhalb von zehn Minuten zu lösen? Für diejenigen, die sich nach mehr Nervenkitzel sehnen, gibt es noch die Schierigkeitsstufe „Medium“, bei welcher man Spider Solitaire mit zwei Farben innerhalb von zwölf Minuten lösen muss. Wem das immer noch nicht reicht, kann sich bei der Schwierigkeitsstufe „Hard“ beweisen. Hierbei ist Spider Solitaire mit vier Farben innerhalb von 15 Minuten zu lösen. Viel Glück!

 

Spider Solitaire für Anfänger

Spider Solitaire für Anfänger

Wer bei den ganzen Regeln nicht mehr durchblickt und es erstmal langsam angehen möchte, kann sich gerne der einfachsten Variante von Spider Solitare widmen. Es gibt nur eine Farbe und die Zeit sitzt einem nicht im Nacken. Ist man aufgewärmt, kann man den Grad der Schwierigkeit steigern.

 

Spider Solitaire Classic

Spider Solitaire Classic

Diese klassische Version ist mit einer ästhetischen Holzoptik versehen und bietet somit im Vergleich mit anderen Versionen auch etwas für’s Auge. Ein weiteres Merkmal ist, dass die meisten modernen Spiele die Möglichkeit bieten, Spielzüge unlimitiert rückgängig zu machen. Bei dieser Spider Solitaire Variante kann man nur jeweils den letzten Schritt rückgängig machen.

 

Klassisches Solitär – der große Bruder von Spider Solitaire

Klassisches Solitär

Vier Stapel zum Ordnen gleichfarbiger Karten des gleichen Typs. Sieben Reihen, bei denen nur jeweils die letzte Karte aufgedeckt ist und ein Kartendeck bei dem immer nur eine bis drei Karten gezeigt werden. Kennst du schon das klassische Solitär, auch bekannt als Klondike Solitär? Der enge Verwandte von Spider Solitaire ist wohl die bekannteste Variante von Solitär und bietet eine Menge Spielspaß. Bei uns findest du neben der normalen Version, auch eine Alternative, bei der du gegen die Zeit spielst oder bei der du die doppelte Anzahl an Karten hast. Wer es nostalgisch mag, kann sich der Online Version des Windows XP Klassikers von Solitär widmen.

 

Freecell Solitär

Freecell

Ein weiterer Verwandter von Spider Solitaire ist Freecell. Im Gegensatz zu Spider Solitaire sind hierbei alle Karten von Anfang an aufgedeckt. Außerdem gibt es neben den Ass-Stapeln noch vier weitere Felder, auf denen man Karten, die möglicherweise Spielzüge blockieren, zeitweise ablegen kann. Neben der normalen Version findest du auf unserer Webseite auch für Freecell eine Version, bei der du gegen die Zeit spielen und innerhalb von zehn Minuten das Spiel lösen musst. Ebenfalls findest du bei uns eine Windows XP Variante von Freecell – ganz wie in alten Zeiten.